Die erste Autobahnbaustelle mit eigener Website

Kunde:

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement

Projekt:

Kommunikation, Website

2013 haben das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) das Programm “Baustelle im 21. Jahrhundert” ins Leben gerufen. Es hat zum Ziel, dem Straßenbau einen entscheidenden Innovationsschub zu geben. Straßen sollen durch moderne Verkehrsleitsysteme und durch ein innovatives Baustellen- und Störfallmanagement noch intelligenter und noch sicherer werden – dazu gehören auch Bürgerinformation und Bürgerdialog. Die Pilotbaustelle auf der A5 zwischen Ober-Mörlen und Friedberg wurde daher von Hessen-Mobil unter anderem mit modernster Verkehrsinformationstechnik ausgestattet.

Seit einigen Jahren machen wir Kommunikation und Design für komplexe Verkehrsthemen, beispielsweise für die Initiative Staufreies Hessen 2015 von Hessen Mobil oder den MDM: Mobilitäts Daten Marktplatz der BASt. Für das Projekt Baustelle im 21. Jahrhundert konnten wir unser Know-how im Bereich intelligenter Verkehrssysteme und unsere Erfahrung mit Öffentlichkeitsarbeit für öffentliche Auftraggeber kombinieren.

 


Ziel

Täglich passieren 110.000 Fahrzeuge die Baustelle auf der A5. Die ausgeklügelten Sicherheits- und Verkehrssteuerungsmaßnahmen sorgen dabei für einen möglichst reibungslosen Ablauf. Durch Information, Transparenz und Dialog soll das Verständnis bei den Verkehrsteilnehmern für die Maßnahmen noch erhöht werden.


In die Kommunikation des bundesweiten Gemeinschaftsprojekts galt es die bestehenden erfolgreichen Kommunikationsstrategien von Hessen Mobil zu integrieren.


Lösung

Zentrales Element ist die Website www.A5-Baustelle.de. Auf ihr werden die Einzelmaßnahmen gebündelt: tagesaktuelle Baustellen- und Verkehrsinformationen, 3D-Animationen der wichtigsten Bauphasen, Videobeiträge, Team-Vorstellung, häufige Fragen und begleitende Umfragen. Die Website ist barrierefrei und responsiv umgesetzt.


Eine umfassende Zugriffsanalyse sorgt für anschauliche Erfolgskontrolle und bringt wichtige Erkenntnisse für nachfolgende Projekte.


Aufwändig animierte 3D-Sequenzen veranschaulichen die komplexen Prozesse bei der Optimierung des Baustellenmanagements und dem Einsatz dynamischer Verkehrsinformationen. Sie dienen auch als Unterstützung für die Pressearbeit und haben zur ausführlichen Berichterstattung in On- und Offline-Medien beigetragen.


 


Mehr VorSicht-Projekte zum Thema intelligenter Verkehr.

+ Kongress “Strategien in Bewegung”
+ MDM: Mobilitätsdaten Marktplatz 
+ Intelligenter Verkehr: Verkehrszentrale Hessen

 

Share