Vom Key-Visual zur Key-Story

Kunde:

Chemische Fabrik Budenheim

Projekt:

Kampagne für Brandschutzfarben

Feuerwehrleute sind die verdienten Helden im Brandschutz. Dabei bleiben die Personen im Hintergrund, die genauso dazu beitragen, dass Menschen und das was ihnen am wichtigsten ist, vor Feuer und den Folgen von Bränden geschützt sind: die Chemiker, Laboranten, Farbenhersteller und Lackierer, die alle gemeinsam für bestmöglichen Brandschutz sorgen.

Als wir nach einem Key-Visual für Brandschutzadditive unseres Kunden gefragt wurden, schlugen wir vor, die Helden im Hintergrund endlich einmal in den Fokus zu stellen – ihnen Danke zu sagen. So entstand die Story „Thank you“, bei der die Haupteigenschaften der Produkte emotional transportiert werden. Das Lieblings-Stofftier des Mädchens aus unserer Geschichte wurde als Schlüsselanhänger produziert und führt mit dem QR-Code zur Key-Story.

Hintergrund

Die Chemische Fabrik Budenheim KG stellt hochwertige Phosphate her, die im Brandschutz zum Einsatz kommen. Moderne Gebäude mit sichtbaren Stahlträgern sind ohne spezielle Brandschutz-Anstriche nicht realisierbar. Werden sie bei einem Brand zu heiß, verlieren sie schnell ihre Festigkeit und stürzen ein. Die Lösung sind intumeszierende Beschichtungen. Das sind Lacke, die bei Feuer zu einer Art dicken Schaumstoffschicht aufquellen und den Stahl vor Hitze schützen. Damit verlängert sich die Zeit, die der Stahl einem Feuer standhält von 10 Minuten auf über 90 Minuten. Genug Zeit zur Rettung von Menschen und wichtigen Gütern.


 Maßnahmen

Animationsvideo „Protecting what really matters in life“ Budenheim Coatings. „Thank You“-Schlüsselanhänger mit QR-Code zum Video. Einbindung in eine Produktanzeige und in die Kommunikation am Messestand der „European Coatings Show 2015“. Zugriffsauswertung über eTracker. Das Thema wird im Key-Visual und weiteren Kommunikationsmitteln aufgegriffen werden.


Effekt

Mit der Key-Story erhält der Kunde ein Kommunikationsthema, das den Namen Budenheim emotional mit dem Thema Brandschutz-Additive in Verbindung bringt. Das „Thank You“-Thema eröffnet für Erst- und Folgekontakte zu der Zielgruppe einen sympathischen und einfachen Einstieg mit hohem Erinnerungswert.

 

 

 

Links

+ Animation 

Share