Onboarding in Zeiten des Homeoffices

Wie begrüßt man neue Mitarbeiter*innen in Zeiten von Corona?

Entstanden ist das „digitale Hallo“, ein Workbook in Form eines Reise-Erlebnisbuchs mit Tipps und Aufgaben, einer korrespondierenden Website mit täglichem Videopodcast sympathischer Protagonisten und Interviews quer durch alle Konzernebenen. Es begleitet sie 22 Tage lang und unterstützt spielerisch den Einstieg in das Unternehmen. Es hilft dabei, sich mit den Strukturen und Kollegen vertraut zu machen, ohne physisch anwesend zu sein.

Keyvisual Digitales Hallo

Sarah und Sebastian aus dem Team der #Einfachbahn führen als Moderator*innen durch den Prozess. Das passiert sowohl im Buch als auch online über Videobeiträge, eine Mediathek und regelmäßige Live-Termine.

Methoden und Angebote

Social Onboarding

Das digitale Hallo ist eine Lernreise. Die einzelnen Etappen dieser Reise haben jeweils einen anderen Fokus. Angefangen mit dem eigenen Team, der eigenen Abteilung, daran anknüpfend dem eigenen Bereich und abschließend dem gesamten Unternehmen. Das Digitale Hallo hilft dabei, sich sein eigenes Netzwerk eigenständig auch in Zeiten des Homeoffices aufzubauen.
Als Inspiration kommen sie mit einer Vielzahl an Methoden und Angeboten in Berührung. Sie reichen von Selbstreflexion und Fehlerkultur bis zu einem Sketchnote-Lehrgang und Anregungen, wie man seine persönlichen Stärken einbringen kann.

Co-Kreation

Das Buch mit über 250 Seiten entstand in einer Rekordzeit von drei Wochen gemeinsam mit den täglichen Begrüßungsvideos, einer Website und mehreren Begleitmaterialien. Dabei war Anfang April 2020 eigentlich noch gar nichts klar – außer, dass am 1. Mai die neuen Kolleginnen und Kollegen virtuell begrüßt werden sollen.
Möglich wurde das nur durch die erprobte intensive Zusammenarbeit mit dem Kunden. Ideenfindung, Entscheidung, Inhaltsentwicklung und Umsetzung gingen Hand in Hand. Alle waren bei diesem co-kreativen Projekt mit viel Herz und gegenseitigem Vertrauen hoch motiviert.

Zum Projekt gibt es auch einen Podcast von #Einfachbahn-Impulse: Onboarding aus dem Homeoffice; Im Interview: Marusia Luft und Gerd Brünig

Rückmeldungen

Module:

digitales onboarding organigramm

Ausgezeichnet mit dem German Design Award in der Kategorie Excellent Communications Design 2021

Kunde:

DB Netz AG

Leistungen:

Konzept
Buchgestaltung
Illustration
Website
Videos

Beteiligte:

Sarah und Sebastian von der #Einfachbahn
Danke Marusia für die Gestaltung mit Unterstützung von Veronique.

Fotos: marusia-luft.de